Heizstrahler für die überdachte Terrasse

 

Mit einer überdachten Terrasse lässt sich die Sommersaison verlängern und man kann auch noch an kühleren Tagen im freien Sitzen. Sollten dann die Abende und Nächte etwas kühler werden, sollte man vielleicht auch noch eine Heizung dort im überdachten Außenbereich denken. Heizstrahler bieten hier die klassische Lösung, damit dem abendlichen Vergnügen oder einer Feuer auf der überdachten Terrasse nichts mehr im Weg steht.

 

Energieausbeute und Heizleistung sind wichtige Argumente für die Auswahl

 

Ein Terrassenheizer verlängert mit seiner Heizleistung die Saison und verbreitet wohlige Wärme, damit man seine Party oder das Sitzen mit Freunden und Gästen hier genießen kann. Jedoch ist der Kostenfaktor auch ein entscheidender Faktor, der die Wahl des richtigen Heizstrahler bestimmt. Sogenannte Infrarot Heizstrahler sorgen für die entsprechende wohlige Wärme und sind von ihrer Energieausbeute geradezu Sparwunder im Vergleich zu anderen handelsüblichen Elektrogeräte in diesem Segment. Wichtig ist natürlich die gezielte und geschickte Anbringung auf der überdachten Terrasse, denn die Wärme soll nicht verfliegen, sondern soll die Gäste und die Nutzer gut wärmen. Zudem ist auch bei der Anbringung darauf zu achten, dass keinerlei brennbare Materialien in der Nähe sind, denn alle Geräte haben eine hohe Wärmeentwicklung, die bei einem Hitzestau zu Bränden führen können.

 

Die Umweltverträglichkeit sollte auch unter die Lupe genommen werden

 

Es gibt auch mit Gas betriebene Heizstrahler, diese haben aber den Nachteil bei einer überdachten Terrasse, dass man sie am Boden aufstellen sollte. Weiterhin steht bei den mit Gas betriebenen Heizstrahlern die Umweltbilanz in der Kritik. Hinsichtlich des CO² Ausstoßes sind diese Geräte in der Vergangenheit in die Kritik geraten. Von Seiten der Umweltbilanz sind die Infrarot Heizstrahler, die mit Strom betrieben werden, die effektivsten Geräte und auch die Umweltverträglichkeit ist gegeben wie Wintergarten-Ratgeber.de bestätigt. Zudem lassen sich diese Geräte einfach installieren.

Die Umkreisstreuung der Abwärmestrahlung ist bei Infrarotgeräten sehr ausgewogen, in jeglichem Vergleich zu anderen Geräten, seien es Quartzmodelle, andere Heizstrahlsysteme mit Strom oder den Gasgeräten, überzeugen diese durch Effizienz und im Vergleich geringere Kosten. Bei Heizstrahler für die überdachte Terrasse sollte an deshalb zu diesen Geräten greifen. Die Auswahl an geschickt designten Modellen ist außerdem auch sehr überzeugend.

 

zurück zum Heizstrahler Vergleich

 

Heizstrahler-guru.de

Guten Tag, mein Name ist Erik Grüger. Jahrelang habe ich mich beruflich mit dem Thema Heizstrahler, Infrarotheizung sowie Gasheizstrahler auseinander gesetzt und möchte Sie nun kostenlos an meinem Wissen teilhaben lassen. Viel Spaß beim Lesen!

Ich habe doch Interesse

Pin It on Pinterest